Pee Stelling
....und was lässt Deine Seele tanzen?

Über mich

 

Ein fröhliches "Moin Moin" aus Schleswig-Holstein! 

 

Mein Name ist Petra (Pee) Stelling. Seit mehr als 30 Jahren bin ich nebenberuflich als freie Künstlerin und Rocksängerin aktiv. Mit der Party-Coverband VOXHOUSE und als Frontfrau der Hamburger Heavy-Metal Band "Rapid Angel" bin ich mit viel Spielfreude und Power auf den Bühnen unserer Region unterwegs.  

 

Meine Leidenschaft für Musik und Malerei, die positive Selbsterfahrung ihrer Heilkraft und mein großes Interesse an Menschen und Psychologie haben mich nach meinem Sozialpädagogikstudium zu weiteren Fortbildungen in den Bereichen Kunst-, Tanz- und Musiktherapie, dem Ausdrucksmalen und schließlich zum NLP und Coaching geführt. Menschen bei ihren Veränderungswünschen und ihrer Potentialentfaltung effektiv zu unterstützen und sie stärker und mutiger zu machen, war und ist mir eine Herzensangelegenheit und macht mir sehr viel Freude. Meine Talente in meine kreativtherapeutische Coaching-Praxis mit einbringen und meinen KlientInnen empathisch und kompetent zur Seite stehen zu können, ist für mich ein großes Geschenk.

 

 


Persönliches... mein Weg:

Dass das Leben nicht immer nur geradeaus läuft, habe ich selber durch so manche schulische, berufliche, gesundheitliche und persönliche Krise erfahren. Die ganze Farbpalette an Emotionen habe ich in meinem bisherigen Leben schon durchlebt und erfolgreich "bearbeitet". Allem voran die Trennung der Eltern als Jugendliche und nur wenige Monate später die schmerzhafte Trauer durch den unerwarteten Tod unserer Mutter (und wenig später auch noch der Opa und meine Oma). Ich fühlte mich von allen verlassen und spürte in mir eine unbändige Wut auf das „ungerechte Leben“ und gleichzeitig eine unfassbare Ohnmacht und Angst vor dem Leben und weiteren Verlusten.

 

Auf eigenen Füßen stehen war nun erstmal angesagt. Zu früh aus dem schützenden Kokon geschlüpft, mit noch zerknitterten, viel zu kleinen Flügeln und ohne klare Orientierung für meinen weiteren Lebensweg, gab es dann auch einige Bruchlandungen. Aber ich habe gelernt, dass das Scheitern mit zum Leben gehört - mittlerweile bin ich quasi "Expertin für Neuanfänge" geworden :-) - und dass es wichtig ist, niemals aufzugeben und immer wieder aufzustehen! Sich einmal ordentlich schütteln, sich in Ruhe sammeln, weiter atmen, neu orientieren und dann erhobenen Hauptes weiter gehen!

Es war (und ist) nicht immer leicht, aber so bin ich mit jeder herausfordernden Lebenserfahrung auch immer ein Stück gewachsen und meine Flügel wurden mit der Zeit kräftiger und schöner... 

Beruflich war ich zunächst viele Jahre in verschiedenen Bürojobs tätig, aber oft todunglücklich. Ich fühlte mich mit meiner "zarten Künstlerseele" irgendwie falsch eingetopft. Doch erst mit Mitte 30 habe ich mir ein Herz gefasst und den ersehnten Berufswechsel umgesetzt. Ich habe zum entsetzen meines Umfeldes mein festes Angestelltenverhältnis bei einem bekannten Hamburger Mode-Unternehmen gekündigt, um ein Studium in Sozialer Arbeit zu beginnen. Ich wollte einen Beitrag in dieser Welt leisten und meine Empathiefähigkeit und künstlerischen Begabungen sinnvoll für die Begleitung von hilfesuchenden Menschen, insbesondere für Frauen, mit einbringen. Die Studienzeit war zwar eine finanziell enge, aber unglaublich bereichernde und aufregende Zeit der persönlichen Weiterentwicklung. Und es ist die beste Basis für meine heutige Tätigkeit als Kreativtherapeutin und Coach!

 

Viel gelernt und einen weiteren guten Schritt nach Vorne habe ich im Rahmen meiner NLP-Ausbildungen gemacht, u.a. durch das Bearbeiten von mich einschränkenden Glaubenssätzen.

 

Nach einer Phase der Erschöpfung und eines erneuten Lebensumbruches durch meine Scheidung, habe ich mich noch intensiver mit den Themen Burnout, Angst- und Stressbewältigung, Wut, Depressionen, deren Entstehung und Heilung sowie chronischen Schmerzen und Meditation befasst - zum Teil auch, um selber einen besseren Umgang mit negativen Emotionen und körperlichen Schmerzen zu finden. Dabei habe ich mich endlich mit meinen Herzensbedürfnissen und meiner eigenen EinzigARTigkeit auseinandergesetzt und weiter an einem - wie man heute so schön sagt  "positiven Mindset" - gearbeitet.

Ziemlich viele Felsbrocken habe ich bis jetzt aus dem Weg geräumt. Aber Veränderung ist ein laufender Prozess und geht nicht von heute auf morgen (und oft auch nicht ohne Rückschläge). Ich durfte lernen, dass vertraute Verhaltensmuster tiefliegend und so richtig hartnäckig sein können :-/

 

Mag es dir zunächst unbequem erscheinen, die vertraute Komfortzone zu verlassen und durch die Angst zu gehen - glaub mir, es lohnt sich! Dahinter wohnt die Freude! In Einklang mit der eigenen Seele zu kommen und sich endlich mal "gut genug" zu fühlen ist so eine großartige und Selbstwertstärkende Erfahrung! 

 

Heute bezeichne ich mich - trotz einem "Meer von Tränen" in mir - als lebensfrohe Optimistin. Ich liebe mich wie ich bin, liebe meine Familie wie sie eben ist, liebe mein kostbares Leben und genieße es mit all seinen vielseitigen Facetten, inklusive der wundervollen Höhen und unschönen Tiefen, die es leider immer mal wieder gibt.

Und auch wenn ich (noch) nicht "reich & berühmt" geworden bin, wie als Teenager erträumt, bin ich doch der "Rockstar" meines eigenen Leben und lebe glücklich im "Hier und Jetzt". Ich kann meine verschiedenen Begabungen ausleben, weitergeben, verschenken und ziemlich oft tun, was mir und meiner Seele von Herzen Freude bereitet und dafür bin ich jeden neuen Tag zutiefst dankbar!

 

Motto und Mission

Mein Lieblings-Motto!
Mein Lieblings-Motto!

   

Ich glaube ganz fest daran, dass wir alle mit besonderen Begabungen geboren werden und eine kreative, schöpferische Kraft in uns tragen. Unser einzigartiger, unzerstörbarer Wesenskern und unsere Talente sind manchmal tief in uns verschüttet - wie unter einem Berg von Steinen - und warten sehnsüchtig darauf, endlich gefunden, entfaltet und auf die Lebensbühne gebracht zu werden.

 

Wir sind ALLE wertvolle Diamanten mit enormer Leuchtkraft!

 

Menschen, die zufrieden mit sich und dem Leben sind, können noch mehr Licht und Liebe in die Welt bringen - und das brauchen wir doch alle, heute mehr denn je! Auch Du wirst gebraucht!

 

Also, trau dich - egal wie alt du bist - bring deine EinzigARTigkeit in die Welt und mach dich auf deinen Weg ins Rampenlicht! 

 

 

...los geht´s!


Was mich noch so ausmacht...

Ich bin freiheitsliebend, gut geerdet, eher introvertiert und hochsensibel. Meine Energie und Kraft für die Bühne hole ich mir aus der Stille, beim Malen und Zeichnen im Atelier oder draußen in der grünen Natur. Ich mag es bunt, unkonventionell und vielseitig. Mich inspirieren Personen, die kreativ, etwas freakig, spirituell und aufgeschlossen für Neues sind und sich persönlich auch gerne weiter entwickeln wollen. Ich lese und höre haufenweise (Fach-)Bücher, übe mich in Yoga und Meditation, liebe Vintage, Rock-Style und freies Tanzen. Hunde mag ich genauso gern wie Katzen und ich schätze die geistige Unterstützung von inneren (schamanischen) „Krafttieren“. Eigene Kinder habe ich nicht, aber Erfahrungen als "Wochenend-Stiefmutter". Ich genieße es, gemeinsam mit tollen Menschen Musik zu machen und das Publikum emotional zu berühren und höre (und singe) Jazz & Blues genauso gerne wie Rockmusik und melodischen Happy-Metal :-)

 

 

If you can dream it - you can do it!

Pee van RockVoc - me on stage
Pee van RockVox

...so, jetzt hast du wirklich eine ganze Menge über mich erfahren 😊

Wenn sich ein gutes Gefühl in dir meldet und du Lust und Neugier verspürst, mit mir zu arbeiten - dann trau dich und schreibe mir gerne! Der Erstkontakt verpflichtet dich zu Nichts. Ich freue mich auf unser Kennenlernen! 

Musik & Malerei

Mehr zu meinen künstlerischen Werken findest du auf meiner Homepage Atelier-Stelling.de (www.vox-art.de)

Unter meinem Künstlernamen "Pee van RockVox" findest du mich auch auf Facebook und unter www.rockvox.de